Online-Distance Education and more …

For a better education

Education at a Glance 2010

leave a comment »

Die OECD hat ihren jüngsten Bericht vorgelegt.

Aus dem umfangreichen Zahlenmaterial hier nur wenige Resultate und Interpretationen aus der Feder der Bundesregierung:
„Im OECD-Durchschnitt lag die Studienanfängerquote bei 56 %. Die höchsten Studienanfängerquoten hatten Australien (87 %), Polen (83 %) und Portugal (81 %). Einen ähnlichen Wert wie Deutschland erreicht die Schweiz mit 38 %.“

Mit den Abschlussraten sieht es so aus:
„Hatten 1995 erst 14 % eines Altersjahrgangs ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium abgeschlossen, waren es im Jahr 2000 bereits 18 % und im Jahr 2008 25 %.“

Deutschland liegt damit unter dem OECD-Durschnitt. Sollte das beunruhigen? Die bildungsökonomische Interpretation ist die:

1. Für den Staat bedeutet Bildung:
„So nimmt die öffentliche Hand in Deutschland z. B. bei einer männlichen Person mit beruflicher Ausbildung gegenüber einer Person ohne Berufsausbildung netto rund 88.000 US-Dollar (75.000 Euro) ein.
Allein das verringerte Arbeitslosigkeitsrisiko wirkt sich hier mit fast 30.000 US-Dollar (25.000 Euro) aus.  Im Saldo verbleiben der öffentlichen Hand rund 58.000 US-Dollar (49.000 Euro).“

Es gibt offenbar einen Retour of investment.

2. Für die Bildungsteilnehmenden dies:
„Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen dem Bildungsstand von Personen und ihren Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Je höher Menschen qualifiziert sind, desto stärker nehmen sie am Erwerbsleben teil. Am höchsten ist die Erwerbsquote bei Personen mit Bildungsabschlüssen des Tertiärbereichs, also bei Hochschulabsolventen und beruflich Qualifizierten mit  Meister- oder vergleichbaren Fachschulabschlüssen. OECD-weit sind 84,5 % der Personen mit Tertiärabschluss erwerbstätig.“

Gilt das auch noch, wenn es  mehr Akademiker gibt?

Advertisements

Written by burklehmann

11. September 2010 um 12:54 pm

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: