Online-Distance Education and more …

For a better education

Gefilmter Unterricht

leave a comment »

Das Abfilmen von Vorlesungen ist heute kein Hexenwerk mehr. Vielleicht liegt es daran, dass sich diese Kunst großer Beliebtheit erfreut und manche das für den Höhepunkt ihres E-Learning-Engagements halten.

Kurios ist allerdings die manchmal verbreitete Auffassung, dass solche digitalen Bildungskonserven etwas mit der „Abschaffung von überflüssiger Lehre“ zu tun hätten.  Jack Stripling hat nun auf ein neues Phänomen hingewiesen: Den nicht authorisierten Mitschnitt durch Studierende. Dieses Phänomen, scheint Konjunktur zu bekommen:

„professors “caught on tape” is a growing genre, and some think it could have a chilling effect on academe“.

Vielleicht ist das ja eine ganz andere Art der Qualitätskontrolle. Sicher auch nicht unproblematisch in rechtlicher Hinsicht. Was aber bedeutet es für den Lehrenden, wenn er jederzeit damit rechnen muss, dass seine Vorlesung hinter verschlossenen Türen möglicherweise morgen auf YouTube erscheint?

Siehe dazu auch Bates

Advertisements

Written by burklehmann

20. November 2010 um 4:49 pm

Veröffentlicht in E-Learning

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: