Online-Distance Education and more …

For a better education

Nach der Berufsausbildung ohne Umwege zum Studium

leave a comment »

Rheinland-Pfalz hatte im September bereits den Zugang von Berufstätigen zum Studium erleichert. Nun will man noch einen Schritt weiter gehen. In einem Modellversuch, der ab Januar 2011 startet, möchte man herausfinden, ob eine Zulassung zum Studium unmittelbar im Anschluss an eine Berufsausbildung möglich ist. Das würde bedeuten, dass die Berufsausbildung das Abitur oder die Fachhochschulreife ersetzt.

„An Universitäten steht der Weg zu allen Studiengängen offen, die mit der Berufsausbildung verwandt sind. Gleichzeitig sind das bisher erforderliche Probestudium und die Eignungsfeststellung entfallen. In dem im Januar startenden Modellversuch will Rheinland-Pfalz darüber hinaus gehen und erproben, ob und unter welchen Bedingungen auch beruflich Qualifizierten ohne die geforderte zusätzliche zweijährige Berufserfahrung der Weg an die Hochschulen geebnet werden kann.“

weitere Infos…

Advertisements

Written by burklehmann

10. Dezember 2010 um 10:21 am

Veröffentlicht in Bildungspolitik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: