Online-Distance Education and more …

For a better education

Studienabbruch im Fernstudium

leave a comment »

Unter dem Titel: Büffeln ohne Ende, geht die Wochenzeitung   DIE ZEIT dem Phänomen nach, dass vorgeblich viele Fernstudierende ihr Studium abbrechen. Spekuliert wird über die möglichen Gründe. Hilfreich wäre vielleicht eine empirische Untersuchung, die man anstellen sollte. Was allerdings auffällt ist, dass ein Gegensatz zwischen den privaten und den staatlichen Anbietern konstruiert wird.

„»Mit einer Abbrecherquote von 70 Prozent könnte eine private Hochschule gar nicht überleben. Die wäre längst pleite«, sagt Martin Kurz, Präsident des Fachverbands Forum DistancE-Learning, bei dem 10 der 15 privaten Fernhochschulen in Deutschland Mitglied sind. An diesen Einrichtungen (insgesamt drei Universitäten und zwölf Fachhochschulen) brechen nach eigenen Angaben etwa 20 bis 35 Prozent der Studenten ab – höchstens halb so viele wie in Hagen“.

Dererlei Kommentare sind dem Marketing verpflichtet. Zur Aufklärung von Ursachen trägt das nichts bei.

Advertisements

Written by burklehmann

26. Dezember 2010 um 5:18 pm

Veröffentlicht in Fernstudium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: