Online-Distance Education and more …

For a better education

Kaplan in Schwierigkeiten

leave a comment »

Die „Kaplan University“ ist einer der größten Anbieter von Online-Kursen weltweit.

Die „Süddeutsche“ berichtet in Ihrer Online-Ausgabe, dass die Hochschule zur „Washington Post“ gehört und nun offenbar in Schwierigkeiten steckt:

„Die Zahl der Neueinschreibungen ist um fast die Hälfte gesunken. Kaplan musste 700 Mitarbeiter entlassen. Das wiederum bedeutet kräftige Einbußen für den Verlag. Das wundersame Modell, das die Washington Post vor der Krise schützte, ist entzaubert. „Kaplan’s problems are deep and real“, zitierte der Ombudsmann der Washington Post Ende 2010 einen Experten und forderte Aufklärung. Für 2011 und die kommenden Jahre rechnen Kaplan und Washington Post Company mit deutlichen Einbußen.“

Die Gründe dafür sind u.a.:

„Kaplan ist nur eines von mehreren großen Bildungsunternehmen, das von Staatsgeldern lebt. Doch weil es sich auf einkommensschwache Studenten und auf Kriegsveteranen konzentrierte, profitierte es besonders von staatlichen Zuschüssen, während zugleich die Quote der Studienabbrecher über dem Durchschnitt liegt. Es muss Donald Graham schwer treffen, dass ausgerechnet ihm vorgeworfen wird, arme Studenten und alleinerziehende Mütter auszunutzen und sich an ihnen zu bereichern. Er verteidigt sich, dass Studenten bei Kaplan eben mehr Risikofaktoren aufwiesen als Studenten anderer Universitäten. Es sei logisch, dass sie öfter scheiterten.“

Advertisements

Written by burklehmann

28. September 2011 um 12:03 pm

Veröffentlicht in E-Learning, Fernstudium

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: